Hans Röhrig Platz

Am Sonntag, 24.Januar 2010 ist der Platz vor dem Haus Burgpark in Hans-Röhrig-Platz umbenannt worden.

Vor der Platzeinweihung durch den Hürther Bürgermeister Walther Boecker
feierte die 1.Efferener Karnevalsgesellschaft, anlässlich des 35-jährigen Jubiläums, eine Kölsche Messe in der Efferener Kirche.

 

Wer mal die Gelegenheit hat ein Kölsche Messe zu besuchen, sollte das unbedingt tun.
Predigt, Fürbitten und das Vater Unser auf Kölsch zu hören ist schon etwas ganz besonders. Als Schlusslied, begleitet von Orgel und Trompete, wurde dann „Echte Fründe“ von den Höhner angestimmt. Die Messe war sehr gut besucht und zahlreiche Besucher waren sogar kostümiert.

 

 

 

 

 



Nach der Kirche marschierte die 1.EKG in Begleitung von Musikzug und Garde zur Platzeinweihung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Anschluss an die Platzeinweihung hat das Efferener Dreigestirn und die Gesellschaft zum Empfang im Haus Burgpark geladen. Zahlreiche Gastauftritte Von Hürther Tollitäten und Aufführungen verschiedener Künstler machten den Nachmittag zu einem stimmungsvollen Ereignis.