Knubbelabende

Das Wort "Knubbel" bedeutet im kölschen Sprachgebrauch lose Menschenansammlung.

Die Gesellschaft trifft sich einmal am ersten Freitag im Monat zum Knubbelabend. Man kommt lose und ungezwungen zusammen. Meistens im Vereinslokal Haus Burgpark, Bachstraße in Hürth-Efferen. Die Mitglieder werden über die neuesten Angelegenheiten über und aus dem Verein unterrichtet. Es wird gelacht diskutiert, manchmal auch gesungen, oft dann, wenn das eine oder andere Mitglied die Anderen zum Kölsch oder einem leckeren Essen einlädt, Gäste mitbringt oder auch mal das eine oder andere angemerkt. Wie gesagt, diese "lose" Menschenansammlung trifft sich einmal im Monat. Wer Lust und Laune hat ist eingeladen, einmal vorbeizukommen.