Tanzpaar Renée Förster und Armin Wenz

Unsere Marie Renée Förster wurde im September 1988  in Hürth geboren. Schon seit ihrem 4. Lebensjahr ist sie Teil der Gesellschaft. Begonnen hat alles in unserem Kinder- und Jugendtanzcorps, welches sie heute auch selbst trainiert.

Nach nunmehr 25 Jahren hat sich ihr Traum, ihren Verein als Marie zu respräsentieren, in der Session 2017/2018 endlich erfüllt. Ihre Vereinstreue wurde zusätzlich mit einer seltenen Auszeichnung, der silbernen Burg der Gesellschaft belohnt.

Die gelernte Kauffrau für Versicherungen und Finanzen verbringt ihre Freizeit mit Ihren zwei Katzen, die sie ordentlich auf Trap halten. Bei schönem Wetter dreht sie gerne auch mal einige Runden mit Ihrem Motorrad durch die Eifel oder unterstützt den 1. FC Köln mit ihrem Fanclub.

An der Seite unserer Marie steht unser Tanzoffizier Armin Wenz. Der 27 jährige durch und durch kölsche Jung wurde im März 1991 in Köln geboren. Seine tänzerische Karriere begann Armin im Alter von 16 Jahren bei den Rheinmatrosen. Von 2009 bis 2012 tanzte er beim Tanzcorps Sr. Tollität Luftflotte, bevor er von 2014 bis 2016 mit den Kölner Rheinvielchen das Publikum begeisterte. Dort war er in der Session 2015/2016 auch Tanzoffizier, bevor er im Anschluss den Weg zu uns fand. Der 27 jährige Zeitsoldat spielt in der Betriebssportmannschaft des BMVg’s Fußball und ist seit 14 Jahren Schiedsrichter der Kreisliga in Köln. Auch er fährt gerne Motorrad und leidet mit dem 1. FC Köln.

Seit der Session 2017/2018 tanzen die beiden nun zusammen und haben es bereits in ihrer ersten gemeinsamen Session geschafft, das Publikum zu begeistern und die Herzen der Zuschauer zu erobern. Sie sind mit viel Engagement und Leidenschaft bei der Sache und genau das spürt man, wenn die beiden über die Bühnen tanzen.